Einsatz #20-2018 - Brand in Gartenanlage

2018-07-27 // 02:42 - 04:10 Uhr

 

Die Leitstelle alarmierte uns zu einen Ödlandbrand in die Gartenanalage „Franz Ebhardt“.

 

Vor Ort brannten Grasland und eine Hecke auf mehreren Metern Länge. Ein kleiner Geräteschuppen wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

 

Gemeinsam mit den Kameraden aus Weißandt-Gölzau wurde das Feuer bekämpft.

 

Ein Übergreifen der Flammen auf eine direkt angrenzende Laube und eine stärkere Ausbreitung konnte durch beherzte Löschmaßnahmen des Gartenpächters bereits in der Anfangsphase verhindert werden. Diese Maßnahmen mussten jedoch unterbrochen werden als die Stromversorgung, brandbedingt, zusammenbrach.

* Text (überarbeiteter) von Blaulicht-Info Weißandt-Gölzau

 (Ursprung : Facebook -> Blaulicht-Info Weißandt-Gölzau)

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #19-2018 - Strohdiemenbrand

2018-07-22 // 03:07 - 05:45 Uhr

 

Am frühen Sonntag morgen wurden wir Richtung Rieda gerufen. Vorort brannten mehrere Strohdiemen.

 

Die Feuerwehren beaufsichtigten das Kontrolliert herunterbrennen der Strohdiemen und verhinderten ein ausbreiten der Flammen auf benachbarte Felder.

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #17-2018 - Feldbrand

2018-07-14 // 16:43 - 18:45 Uhr

 

 

An der B183 zwischen Köthen und Bitterfeld-Wolfen kam es am Ortsausgang Gentsch (Richtung Köthen) zu einem Feldbrand. Die anrückenden Feuerwehren konnten den Brand mit Hilfe der APH-Hinsdorf schnell unter Kontrolle bringen.

 

Ein ausbreiten auf Wohngebäude in der Ortslage Gnetsch konnte vermieden werden.

 

Nach dem Einsatz mussten Kameraden mit verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Köthen eingeliefert werden. (Alle Kameraden sind wieder genesen)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #16-2018 - Ödlandbrand

2018-07-09 // 18:11 - 19:20 Uhr

 

 

In dem Silo, dass am 06. Juli 2018 schon für einen Brandeinsatz sorgte (Einsatzbericht) kam zu einen zweiten Einsatz. Die verkohlten Überreste des Brandes vor zwei Tagen schwellten erneut vor sich hin. 

 

Der Schwelbrand wurde durch die Feuerwehr ordnungsgemäß abgelöscht

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #15-2018 - Feldbrand

2018-07-07 // 14:46 - 19:17 Uhr

 

Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehren stand das Getreidefeld in der nähe der Sandkiete Pösigk im Vollbrand.

 

Durch das beherzte Eingreifen aller Einsatzkräfte und der APH Hinsdorf, welche in kürzester Zeit mehrere tausend Liter Wasser  zur verfügung stellten und Brandschneisen pflügten, konnte ein ausbreiten des Brandes auf benachbarte Agranutzflächen vermieden werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #14-2018 - Silobrand

2018-07-06 // 17:02 - 18:40 Uhr

 

In einem alten Silo nähe Riesdorf brannten beim eintreffen der Feuerwehren Unrat und Pflanzenabfälle (alte Sträucher und Wurzeln). Das Feuer war gerade in begriff sich aus den Silomauern auf die umliegenden Sträucher auszubreiten.

 

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein übergreifen der Flammen auf das danebenliegende Rapsfeld verhindert werden.

 

Das Löschwasser für diesen abgelegen Brandeinsatz wurde nach dem Eindämmen des Brandherdes auf das Silo mit den Löschgruppenfahrzeugen der Feuerwehren Weißandt-Gölzau und Radegast im Pendelverkehr aus dem Dorfteich in Gnetsch zur Einsatzstelle gebracht und im Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Weißandt-Gölzau zwischengespeichert.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #13-2018 - Feldbrand

2018-07-04 // 10:29 - 11:31 Uhr

 

 

Einsatzstichwort war Ödlandbrand. Als wir zwischen Priesdorf und Weißandt-Gölzau an der Einsatzstelle ankamen, mussten wir sehen das es sich bei dem Ödland um ein Getreidefelder handelte.

 

Glücklicher weise handelte es sich um einen Entstehungsbrand, der bei unseren Eintreffen schon unter Kontrolle gebracht wurden ist.

 

Wir übernahmen mit den anderen Wehren vor Ort Nach- und Restablöscharbeiten.

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #12-2018 - Sturm

2018-06-21 // 19:51 - 20:43 Uhr

 

Eine Baumkrone in der Bahnhofsstraße gab ihren kämpf gegen den Sturm auf und drohte auf die Straße zu fallen.

 

Mit Hilfe der Drehleiter aus Zörbig schnitten wir die Baumkrone frei und transportierten sie aus den Bereich der Straße ab.

mehr lesen 0 Kommentare

Einsatz #11-2018 - Brand PKW

2018-05-24 // 17:52 - 18:36 Uhr

 

Auf der Landstraße L142 zwischen Zehbitz und Hinsdorf brannte ein silberner Audi. Die Fahrerin konnte aus eigener kraft das brennende Fahrzeug verlassen und blieb unverletzt. Die Kameraden aus Weißandt-Gölzau löschten das Fahrzeug mit Hilfe des Tanklöschfahrzeuges ab und verhinderten somit ein ausbreiten des Brandes auf die anliegenden Agrarnutzflächen.

mehr lesen

Einsatz #10-2018 - Brand Hecke

2018-03-27 // 17:15 - 18:24 Uhr

 

Bei Bauarbeiten entzündete sich in der Ortslage Radegast eine Hecke. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehren könnte ein übergreifen auf den Dachstuhl eines anliegenden Mehrfamilienhauses verhindert werden.

 

Beteiligte Fahrzeuge

Radegast Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

Zehmitz Tragkraftspriztenfahrzeug TSF

Zehbitz Tragkraftspriztenfahrzeug TSF

Gölzau Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

Gölzau Tanklöschfahrzeug TLF 24/50

Einsatz #09-2018 - Allgemeine Hilfe

Allgemeine Hilfe

2018-03-26 // 21:15 - 23:46 Uhr

 

Beteiligte Fahrzeuge

Radegast Löschgruppenfahrzeug LF 8/6

Radegast Mehrzweckfahrzeug MZF

 

Einsatz #08-2018 - Brand

Brand eines Müllkontainers

2018-03-24 21:38 - 22:40

 

In den späten Abendstunden brande in der Ortslage Radegast ein Müllcontainer. Durch das schnelle eingreifen der Feuerwehren konnte ein übergreifen auf die anliegende Holzlagerstätte und die in der nähe befindlichen Wohnhäuser verhindert werden. 

 

Beteiligte Fahrzeuge

Feuerwehr Radegast

Löschgruppenfahrzeug - LF 8/6

Mehrzweckfahrzeug MZF

 

Feuerwehr Zehmitz

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

 

Feuerwehr Zehbitz

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

 

Feuerwehr Weißandt-Gölzau

Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

Tanklöschfahrzeug TLF 24/50

 

Feuerwehr Zörbig

Drehleiter mit Korb DLK23

Einsatzleitfahrzeug ELW1

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Löschgruppenfahrzeug LF 16 TS 

Einsatz #07-2018 - Ölspur

Ausgelaufene Flüssigkeit quer durch Zehbitz.

 

2018-03-17 12:25 - 12:59

 

Die Ölspur begann ca. 500m vor dem Ortseingangsschild aus Richtung Radegast und zog sich bis zum Ortsausgangsschild. 

 

Beteiligte Fahrzeuge

Florian Radegast Löschgruppenfahrzeug LF8-6

Einsatz #06-2018 - Schneechaos

Witterungsbedingt mussten einige Straßen in der Ortslage von Radegast durch die Feuerwehr gesperrt werden.

 

Einsatzzeit: 2018-03-17 10:50 - 12:16

 

Beteiligte Fahrzeuge

Florian Radegast Löschgruppenfahrzeug LF8-6

Florian Radegast Mehrzweckfahrzeug MZF

Einsatz #05-2018 - Person in Not

Tragehilfe dur DRK

 

Einsatzzeit: 11.03.2018 18:16 - 18:45

 

Der Rettungsdienst (Das Rote Kreuz) hat die Feuerwehr alarmieren lassen um eine hilflose Person aus dem 1. Obergeschoss in  den Rettungswagen zu bringen. Durch das sehr schmale Treppenhaus gelang es dem DRK nicht alleine die noch ansprechbare Person in den Rettungswagen zu bringen.

 

Beteiligte Fahrzeuge:

Florian Radegast Löschgruppenfahrzeug LF8-6

Einsatz #04-2018 - Brandmeldeanlage

Meldereinlauf durch BMA bei Polifilm in Weißandt-Gölzau.

 

Einsatzzeit: 01.03.2018 01:46 - 03:36

 

Alarm wurde durch einen Sprinkler ausgelöst. Das Löschsystem wurde vermutlicher weise durch die tiefen Temperaturen in dieser Nacht ausgelöst.

Einsatz #03-2018 - Brand Gebäude

Einsatzzeit: 27.01.2018 10:21-11:30

Stichwort: Brand Gebäude

 

Kurzbeschreibung: Brand Gebäude

 

In Riesdorf bei Köthen hat ein Gebäude gebrannt.

Einsatz #02-2018 - Brand - Strommast

Das Sturmtief Friederike verwüstet das Land.

 

Einsatzzeit: 18.01.2018 18:31 - 19:15

Stichwort: Keins (Alarmierung durch Passant)

 

Kurzbeschreibung: Brand Strommast

 

Durch den Sturm ist eine Oberleitung aus der Halterung gesprungen und hat über den Masten einen Erdschluss verursacht.

Einsatz #01-2018 - Sturm - Baum auf Dach

Das Sturmtief Friederike verwüstet das Land.

 

Einsatzzeit: 18.01.2018 17:10 - 18:31

Stichwort: Sturm

 

Kurzbeschreibung: Baum auf Haus

 

Die Feuerwehren Zehbitz und Radegast entfernten Baum von Hausdach, der drohte in die Oberleitung zu Fallen.