Einsatz #17-2018 - Feldbrand - Radegast SA

2018-07-14 // 16:43 - 18:45 Uhr

 

 

An der B183 zwischen Köthen und Bitterfeld-Wolfen kam es am Ortsausgang Gentsch (Richtung Köthen) zu einem Feldbrand. Die anrückenden Feuerwehren konnten den Brand mit Hilfe der APH-Hinsdorf schnell unter Kontrolle bringen.

 

Ein ausbreiten auf Wohngebäude in der Ortslage Gnetsch konnte vermieden werden.

 

Nach dem Einsatz mussten Kameraden mit verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Köthen eingeliefert werden. (Alle Kameraden sind wieder genesen)

 

 

Beteiligte Fahrzeuge

Radegast Löschgruppenfahrzeug LF 8/6 mit Schlauchtransportanhänger STA

Gölzau Löschgruppenfahrzeug LF 16/12

Gölzau Tanklöschfahrzeug TLF 24/50

Prosigk Tanklöschfahrzeug TLF 

Gnetsch Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W

Libena Tragkraftspritzenfahrzeug TSF

Quellendorf Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF 20

Zörbig Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

Quellendorf Einsatzleitwagen ELW2

FTZ Bitterfeld Abrollbehälter Wasser

Stadtwehrleitung Kommandowagen KdoW

Landwirtschaftsunternehmen Feuerborn mit einen 20000 Liter Tankanhänger

APH Hinsdorf mit 3 Tankanhängern und einer Scheibenegge 

Polizei 2 Funkstreifenwagen FuStw

1 Rettungswagen RTW

Kommentar schreiben

Kommentare: 0